Bachblüten Therapie mit Bachtropfen

Die Philosophie der Bachblüten

Behandle die Persönlichkeit und nicht die Krankheit!

Meistens verkennen wir Krankheit als etwas, das sich nur auf der physischen Ebene abspielt. Doch die wahre Ursache von Krankheit entsteht aus einem Konflikt zwischen Verstand und Seele. Dr. Edward Bach erkannte, dass die Krankheit nur ein Hilfsmittel des Körpers ist, um der Seele mitzuteilen, dass der Mensch nicht auf dem richtigen Lebensweg ist, oder dass er seine Seele verletzt hat. Dr. Bach verstand seine Blütenessenzen nicht nur als Heilmittel, sondern als Lebenshilfe.

Für Dr. Bach bedeutet Krankheit demnach nicht eine vom Schicksal unerwartet aufgelegte „Strafe“, sondern es ist der letztmögliche Ausdruck eines gestörten seelisch bzw. emotionalen Gleichgewichts.

Bachblüten können also die emotionalen Disharmonien wieder ins Gleichgewicht bringen und somit für mehr Wohlbefinden verhelfen. Bachblüten eignen sich auch besonders hervorragend für Kinder und Tiere.

Bachblüten Therapie mit Bachtropfen

Die Bachblüten und Ihre Anwendung

Es gibt 38 verschiedene Bachblüten-Essenzen (zzgl. der Notfalltropfen), die man auch mischen kann. Wenn möglich sollten nicht mehr als 6 oder 7 verschiedene Essenzen gemisch werden.

1 Agrimony ~ Odermennig ~ Agrimonia eupatoria

Man versucht, quälende Gefühle, Gedanken und innere Unruhe zu verdrängen, indem man sie hinter einer Fassade von betonter Fröhlichkeit und Unbekümmertheit verbirgt.

2 Aspen ~ Zitterpappel ~ Populus tremula

Man hat unerklärliche vage Ängste, Vorahnungen, geheime Furcht vor irgendeinem drohenden Unheil. Man ist verängstigt durch unbestimmte Vorahnungen und drohendes Unheil.

3 Beech ~ Rotbuche ~ Fagus sylvatica

Unfähigkeit, einen Menschen richtig einzuschätzen. Falsche Toleranz.

4 Centaury ~ Tausendgüldenkraut ~ Centaurium umbellatum

Man kann nicht nein sagen, Schwäche des eigenen Willens, Überreaktion auf die Wünsche anderer. Man hat eine schwach entwickelte Persönlichkeit und wenig Durchsetzungsvermögen.

5 Cerato ~ Bleiwurz ~ Ceratostigma willmottiana

Man ist unsicher, hat zu wenig Vertrauen in die eigene Meinung und Urteilsfähigkeit. Man braucht Anweisungen und die Bestätigung anderer, man fragt ständig um Rat.

6 Cherry Plum ~ Kirschpflaume ~ Prunus cerasifera

Es fällt schwer, innerlich loszulassen. Man hat Angst vor seelischen Kurzschlußhandlungen, unbeherrschten Temperamentsausbrüchen. Man hat Angst, die Kontrolle zu verlieren. Man fürchtet, den Verstand zu verlieren.

7 Chestnut Bud ~ Roßkastanie ~ Aesculus hippocastanum

Man macht immer wieder die gleichen Fehler, weil man seine Erfahrungen nicht wirklich verarbeitet und nicht genug daraus lernt.

8 Chicory ~ Wegwarte ~ Cichorium intybus

Besitzergreifende Persönlichkeitshaltung, mit der man sich überall einmischt.

9 Clematis ~ Weiße Waldrebe ~ Clematis vitalba

Geistig abwesend, zeigt wenig Aufmerksamkeit für das, was um einen herum vorgeht.

10 Crab Apple ~ Holzapfel ~ Malus Pumila

Man fühlt sich äußerlich und/oder innerlich unrein, unsauber oder hässlich. Hang zu Perfektionismus und Detailkrämerei.

11 Elm ~ Ulme ~ Ulmus procera

Man hat das Gefühl, seiner Aufgabe und seiner Verantwortung nicht gewachsen zu sein. Man fühlt sich überfordert.

12 Gentian ~ Herbstenzian, Bitterer Enzian ~ Gentiana amarella

Man reagiert skeptisch, zweifelnd, pessimistisch, leicht entmutigt.

13 Gorse ~ Stechginster ~ Ulex europaeus

Man ist ohne Hoffnung, hat resigniert, man das Gefühl: es hat doch keinen Zweck mehr.

14 Heather ~ Heidekraut ~ Calluna vulgaris

Man ist selbstbezogen, völlig mit sich beschäftigt, braucht viel Publikum, das bedürftige Kleinkind.

15 Holly ~ Stechpalme ~ Ilex aquifolium

Man reagiert gefühlsmäßig irritiert. Eifersucht, Mißtrauen, Haß- und Neidgefühle.

16 Honeysuckle ~ wohlriechendes Geißblatt ~ Lonicera Caprifolium

Man weigert sich bewußt oder unbewußt, bestimmte Ereignisse seiner Vergangenheit zu verarbeiten.

17 Hornbeam ~ Weißbuche, Hainbuche ~ Carpinus betulus

Montagmorgen-Gefühl, man glaubt, man wäre zu schwach, um die täglichen Pflichten zu bewältigen, schafft es dann aber doch.

18 Impatiens ~ Springkraut ~ Impatiens glandulifera

Man reagiert ungeduldig und leicht gereizt, zeigt überschießende Reaktionen.

19 Larch ~ Lärche ~ Larix decidua

Man hat Minderwertigkeitskomplexe, Erwartung von Fehlschlägen durch Mangel an Selbstvertrauen.

20 Mimulus ~ Gefleckte Gauklerblume ~ Mimulus guttatus

Man ist schüchtern, furchtsam, hat viele kleine Ängstlichkeiten.

21 Mustard ~ Wilder Senf ~ Sinapis arvensis

Tiefe Traurigkeit, Perioden von Schwermut kommen und gehen plötzlich ohne erkennbare
Ursache.

22 Oak ~ Eiche ~ Quercus robur

Man fühlt sich als niedergeschlagener und erschöpfter Kämpfer, der trotzdem tapfer weitermacht und nie aufgibt.

23 Olive ~ Olive ~ Olea europaea

Man fühlt sich körperlich und seelisch ausgelangt und erschöpft, alles ist zuviel.

24 Pine ~ Kiefer ~ Pinus sylvestris

Man macht sich Vorwürfe, hat Schuldgefühle.

25 Red Chestnut ~ Rote Kastanie ~ Aesculus carnea

Man macht sich mehr Sorgen um das Wohlergehen anderer Menschen als um das eigene. Zu starke innere Verbundenheit mit einer nahestehenden Person.

26 Rock Rose ~ gemeines Sonnenröschen ~ Helianthemum nummularium

Man reagiert innerlich panisch und wird von Terrorgefühlen überrannt.

27 Rock Water ~ heilkräftiges Wasser

Man ist hart zu sich selbst, unterdrückt vitale Bedürfnisse, wie Essen, Schlafen, Bewegen.

28 Scleranthus ~ Einjähriges Knäuel ~ Scleranthus annuus

Man ist unschlüssig, sprunghaft, innerlich unausgeglichen. Meinung und Stimmung wechseln rasch.

29 Star of Bethlehem ~ doldiger Milchstern ~ Ornithogalum umbellatum

Man hat eine seelische oder körperliche Erschütterung noch nicht verkraftet, der Seelentröster nach traumatischen Erlebnissen.

30 Sweet Chestnut ~ Edelkastanie ~ Castanea sativa

Man glaubt, die Grenzen dessen, was man ertragen kann, sei nun erreicht, innere Ausweglosigkeit.

31 Vervain ~ Eisenkraut ~ Verbena officinalis

Im Übereifer, sich für eine gute Sache einzusetzen, treibt man Raubbau mit seinen Kräften, reagiert missionarisch bis fanatisch.

32 Vine ~ Weinrebe ~ Vitis vinifera

Man will unbedingt seinen Willen durchsetzen, hat Probleme mit Macht und Autorität.

33 Walnut ~ Wallnuss ~ Juglans regia

In einer Phase des inneren Neubeginns oder einer einschneidenden Veränderung der Lebensumstände läßt man sich verunsichern und wird wankelmütig.

34 Water Violet ~ Sumpfwasserfeder ~ Hottonia palustris

Man zieht sich innerlich zurück, isoliertes Überlegenheitsgefühl.

35 White Chestnut ~ weiße Kastanie ~ Aesculus hippocastanum

Bestimmte Gedanken kreisen unaufhörlich im Kopf, man wird sie nicht wieder los, innere Selbstgespräche und Dialoge.

36 Wild Oat ~ Waldtrespe ~ Bromus ramosus

Man zersplittert sich, hat unklare Zielvorstellungen, ist innerlich unzufrieden, weil man seine Lebensaufgabe nicht findet.

37 Wild Rose ~ Heckenrose ~ Rosa canina

Man fühlt sich apathisch, teilnahmslos, innere Kapitulation.

38 Willow ~ gelbe Weide ~ Salix vitellina

Man fühlt sich den Umständen machtlos ausgeliefert, ist verbittert, sieht sich als Opfer.

39 First Aid ~ Five Flower Remedies ~ Notfalltropfen

Bestehend aus: Star of Bethlehem, Rock Rose, Cherry Plum, Clematis, Impatiens.
Die Notfalltropfen geben einem innere Erleichterung in gefährlichen Situationen, Krisen, schweren Zeiten oder bei Prüfungen.

Gefällt dir der Beitrag/Post?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.